Die Patientenakte

Was findest du auf dieser Seite?

  1. Stammdaten & benutzerdefinierte Felder
  2. Dokumentation
  3. Termine
  4. Leistungen
  5. Befunde

 

Die wichtigsten Informationen über die Patientenakte zeigt dir dieses kurze Video.

 

Die Patientenakte ist in unterschiedliche Tabs aufgeteilt und beinhaltet die gesammelten Informationen des Patienten.

 

1. Stammdaten & benutzerdefinierte Felder

Im Stammdaten Tab kannst du die wichtigsten Kontaktinformationen zum jeweiligen Patienten speichern. Die Informationen dieser Seite werden automatisch bei der Erstellung von Rechnungen, Belegen oder Patientenbriefen herangezogen.

Benutzerdefinierte Felder

Wenn du zusätzliche Informationen zum Patienten speichern möchtest – bist du mit dem Patienten zum Beispiel per "du" oder "Sie" – kannst du das mit den benutzerdefinierten Feldern machen.

Klicke dazu in der Seitenleiste auf "alle anzeigen" und füge zusätzliche Felder nach Belieben hinzu.

Zur Auswahl stehen dabei

  • Textfelder
  • Auswahllisten
  • Ja/Nein Felder

Neue Felder sind sofort für alle Patienten im System verfügbar, werden in der Seitenleiste aber nur angezeigt, wenn sie auch ausgefüllt sind.

Wichtig: Neue benutzerdefinierte Felder können nur von Mitarbeitern hinzugefügt werden, die die Rolle eines "Praxis Managers" haben.

 

2. Dokumentation

In diesem Tab kannst du den Behandlungsverlauf dokumentieren. Alle Einträge werden nach Datum sortiert angezeigt. Neue Beiträge sind dabei immer ganz oben zu finden.

Mit einem Klick auf "Eintrag hinzufügen" öffnet sich ein Eingabefenster, in dem du neue Inhalte zur Dokumentation hinzufügen kannst. Zusätzlich zu Texteinträgen werden auch hochgeladene Befunde in der Liste angezeigt und können mit einem Klick direkt geöffnet werden.

 

Einträge drucken (Patientenbrief)

Wenn du mit der Maus über einen Eintrag der Dokumentation fährst kannst du diesen mit einem Klick auf "Den ganzen Eintrag anzeigen" öffnen.

Klicke dann auf das Drucken-Symbol. Der Eintrag wird dann als Patientenbrief formatiert und automatisch mit deiner Adresse und der Adresse des Patienten ergänzt. Außerdem wird auch dein Praxislogo auf dem Brief platziert.

 

3. Termine

In der Terminübersicht siehst du alle vergangenen und zukünftigen Termine des Patienten. Vergangene Termine sind dabei grau dargestellt.

Mit einem Klick auf das Datum kannst du Details zu diesem Termin öffnen und zum Beispiel auch gleich einen Folgetermin buchen. Wenn du rechts oben auf "Termin hinzufügen" klickst, kannst du auch in dieser Ansicht einfach neue Termine für den Patienten anlegen. 

 

4. Leistungen

Dieser Tab listet alle Leistungen auf, die du zum Patienten hinzugefügt hast. Diese können dann zum Beispiel in Zahlungsbelege oder Rechnungen umgewandelt werden.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Leistungen findest du im Artikel Leistungen (zur späteren Verrechnung) speichern.

 

5. Befunde

Bei Befunden handelt es sich um Dateianhänge, die du in der Patientenakte speichern kannst. Das können zum Beispiel Bilder von handschriftlichen Notizen, PDF Dokumente oder auch normale Fotos zur Dokumentation sein.

Mit einem Klick auf "Datei hinzufügen" kannst du ganz einfach neue Befunde in die Patientenakte hochladen. Wenn du appointmed auf deinem Smartphone verwendest kannst du dabei direkt auf die Kamerafunktion zugreifen und direkt Fotos machen.

Befunde können außerdem in unterschiedliche Kategorien eingeteilt und gefiltert werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.